Stadt- und Nachtwächterführungen in Heideck

Warum haben manche Häuser in Heideck auffällig hohe Giebel? Warum stehen im westlichen Teil der Hauptstraße viel mehr alte Fachwerkhäuser als im östlichen? Und wohin gingen die Heidecker Pärchen früher, um in Ruhe zu schmusen? Antworten auf diese und viele weitere Fragen geben die Heidecker Stadtführer – oder der Heidecker Nachtwächter.

Stadtführungen sind unter Tel.: 09177/4940-0 buchbar. Es wird eine Aufwandsentschädigung von 1,00 € pro Person erhoben. Mindestgebühr: 15,00 €. Im Preis inbegriffen ist der Besuch der Heimatkundlichen Sammlung.

Nachtwächterführungen

Warum haben die Heidecker noch bis 1982 dem Stadtpfarrer 32 Mark für Kerzen bezahlt? Und wohin sind die Verliebten in Heideck nach einem Tanzabend gegangen, damit sie ganz in Ruhe schmusen konnten? Nachtwächter Markus Steib nimmt Sie bei einer etwa 90-minütigen Führung mit auf eine kleine Zeitreise. Entlang der Hauptstraßen werden kurzweilige Geschichten über viele Häuser und ihre Bewohner erzählt und man wird lebendig über die Stadtgeschichte informiert.

Infos über die Nachtwächterführung für Gruppen oder Vereine unter:

steib-bkm@freenet.de oder Tel.: 09177-485350