Publikumsverkehr im Rathaus nur eingeschränkt möglich

ansicht-rathaus2-052018_roland.jpg

Freitag, 17. April 2020

Aufgrund der aktuellen Corona-Infektionslage ist der Publikumsverkehr im Rathaus auch weiterhin nur eingeschränkt möglich. Die Eingangstüre am Rathaus bleibt deswegen weiter geschlossen. Für Ihre Angelegenheiten (z.B. Beantragung Personalausweis, Anmeldung, Ummeldung, Anmeldung zur Eheschließung, etc.) ist eine vorherige telefonische Terminabsprache (09177/4940-0) notwendig. Die Mitarbeiter/innen sind weiterhin telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Wir dürfen Sie bitten, Ihr Anliegen vorab telefonisch mit den Mitarbeiter/innen der Stadtverwaltung zu besprechen. Oft können bestimmte Angelegenheiten schon telefonisch geklärt werden. Wenn ein Besuch in der Stadtverwaltung  notwendig ist, kann ein entsprechender Termin vereinbart werden.

Das Betreten bzw. die Bearbeitung des Anliegens ist dann nur mit einem Mund-/Nasenschutz möglich. Dieser muss nicht einen medizinischen Standard entsprechen, hier reicht ein normaler, auch selbstgenähter Schutz.

Aktuelle Informationen zur Corona-Infektionslage, zu den Verboten und Verhaltensweisen erhalten sie auf den Seiten des Freistaates Bayern unter www.bayern.de